Um junge Menschen für die handwerklichen Ausbildungsberufe BäckerIn, KonditorIn und FachverkäuferIn im Lebensmittelhandwerk zu begeistern fand im Projektbüro der KAUSA Servicestelle in Zusammenarbeit mit einer Berufsberaterin der Handwerkskammer Kassel am 25.08.2017 eine Informationsveranstaltung statt.

Anschließend wurde am 30.08.2017 eine Betriebsbesichtigung in der Heinrich Apel GmbH in Niestetal durchgeführt. Die KAUSA Servicestelle Kassel war zusammen mit Jugendlichen, die sich für einen dualen Ausbildungsplatz interessieren, direkt vor Ort im Unternehmen.

Die Besichtigung, die zunächst durch die Produktion führte und danach in der Sandershäuser Verkaufsfiliale ihren Abschluss fand, war sehr informativ und hat beeindruckt. Die offene und freundliche Art des Unternehmens hat gezeigt, dass sich jeder Azubi, der vermittelt werden kann, dort wohlfühlen wird.

Auch die Heinrich Apel GmbH war sehr zufrieden mit dem Engagement der KAUSA Servicestelle Kassel der Handwerkskammer Kassel. Die Beratung vor Ort und die kurzfristige Organisation einer Infoveranstaltung über die Berufe in Zusammenarbeit mit einer Berufsberaterin der Handwerkskammer, sowie die Betriebsbesichtigung waren erfolgreich verlaufen. Die KAUSA Servicestelle Kassel hat gezeigt, dass ihr jeder junge Mensch auf der Suche nach einer beruflichen Perspektive, sowie jedes Unternehmen, welches gerne ausbildet, am Herzen liegt.